Frauenheilkunde

Die Osteopathie und Homöopathie bietet im Bereich der natürlichen Frauenheilkunde tiefgehende Möglichkeiten. In der Behandlung ist viel Raum für berührende Themen der Frauen und heranwachsenden Mädchen. Nicht nur durch offene Gespräche, sondern auch durch die osteopathische Arbeit kann viel im Körper einer Frau gelöst werden.

Störungen der Sexualität oder des Gefühls der Weiblichkeit können sich aus vielen Gründen im Laufe des Lebens manifestieren. Erlebnisse wie Missbrauch oder verinnerlichte Muster aus der Vergangenheit sind häufige Gründe. Hier kann die homöopathische Behandlung vieles bereinigen, was belastend ist. Die Frauenheilkunde aus naturheilkundlicher Sicht ist ein vielfältiges Behandlungsgebiet und kommt oft zu kurz.

Häufig ist es noch immer ein Tabuthema:

  • sexuellen Aufklärung heranwachsender Mädchen und Jungen
  • Hilfe bei der Entwicklung eines guten Körpergefühls
  • Umgang mit Störungen des Scheidenmilieus
  • Wege zur wenig belastendenden Menstruation
  • erfüllte Sexualität
  • Kinderwunsch
  • harmonische Wechseljahren
  • Begleitung von gynäkologischen Erkrankungen